Verhaltensregeln TeilnehmerInnen

Der Wegweiser (Verhaltensmaßnahmen) für die Teilnehmer gemäß den Vorgaben der Corona- Schutzverordnung des Landes NRW

Jeder Teilnehmende muss folgende Voraussetzungen erfüllen und dies bei der Anmeldung zur Sporteinheit bestätigen sowie folgende Maßnahmen beachten:

  1. Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.
  1. Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.
  1. Es besteht eine Immunisierung auf Grund Impfung oder Genesung oder es liegt ein negativer Testnachweis (nicht älter als 48 Stunden) vor. Entfällt ab 11.06.2021
  1. Die Übungsleiter/innen reisen individuell und bereits in Sportbekleidung an.
  1. Die Benutzung der Duschen/Umkleideräume ist untersagt.
  1. Die Toiletten im Foyer dürfen benutzt werden. Die Teilnehmer sind auf gründliches Händewaschen und Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel stehen in den Toiletten) hinzuweisen.
  1. Vor- und nach der Sporteinheit ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Atemschutzmaske kann während der Sporteinheit abgelegt werden.
  1. Die Übungsleiter/innen sollten 15 Minuten vor Beginn der Sporteinheit da sein, um ein zügiges Check-In-Verfahren zu gewährleisten. 
  1. Die Übungsleiter/innen führen Anwesenheitslisten (die vorbereitend im Foyer ausliegen), um mögliche Infektionsketten zurückverfolgen zu können.
  1. Die Registrierung der Teilnehmer erfolgt im Foyer, wobei die Übungsleiter/innen auf die Abstandsregeln (1,5 Meter) der Teilnehmer achten sollten (es dürfen nur zwei Teilnehmer nach Aufforderung eintreten und im Foyer ihre Schuhe wechseln).
  1. Beim Eintritt der Teilnehmer ist darauf zu achten, dass sie sich die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht am Eingang). 
  1. Jegliche Körperkontakte, z.B. bei der Begrüßung, müssen unterbleiben.
  1. Pro Sporteinheit sind nur maximal 23 Teilnehmer zugelassen. 
  1. Die Teilnehmer haben die markierten ausgewiesenen Flächen zu benutzen.
  1. Die vereinseigenen Geräte dürfen nur benutzt werden, wenn die ÜL dies ausdrücklich erlauben und gewährleisten, dass die Geräte im Anschluss an die Sporteinheit mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln (verdünnt) gereinigt werden. Achtung! Nicht alle Geräte eigenen sich dazu. Ausgenommen sind die Pads. Diese dürfen nur mit Auflage eines Handtuchs benutzt werden. Die Teilnehmer bringen ihre eigenen Matten und Kleingeräte (Tubes, Hanteln) mit.  
  1. Die Musikanlage darf nur nach vorheriger und nachträglicher Desinfektion der Hände benutzt werden (Desinfektionsmittel steht bei der Anlage).
  1. Die Benutzung des eigenen Headsets ist erlaubt.
  1. Der Übungsleiter gewährleistet, dass der Mindestabstand von 5 Metern während der gesamten Sporteinheit eingehalten wird.
  1. Ein Ausdauertraining mit hohem Aerosolausstoß innerhalb der Halle ist nicht erlaubt.
  1. Erlaubt ist ein moderates Ausdauer- und Krafttraining. 
  1. Die Teilnehmer dürfen nur innerhalb der markierten, individuellen Trainingsflächen den Sport ausüben.
  1. Sämtliche Körperkontakte müssen vor, während und nach der Sporteinheit unterbleiben.
  1. Die Teilnehmer dürfen die Mund-Nasen-Schutzmasken erst nach Aufforderung durch den Übungsleiter ablegen. Die Atemschutzmasken sind während des Sports hygienefrei zu lagern.
  1. Während der Sporteinheit ist auf ausreichende Belüftung (Öffnung der Fenster) zu achten.
  1. Die Übungsleiter üben den Sport mit dem Rücken zu den Teilnehmern aus.
  1. Eine Sporteinheit dauert 50 Minuten.
  1. Die Teilnehmer sind nach Ende der Sporteinheit aufzufordern, ihre Atemschutzmasken anzulegen.
  1. Die Teilnehmer sollen unmittelbar nach Ende der Sporteinheit die Halle durch die rechte Ausgangstür verlassen. Die Übungsleiter haben auf die Einhaltung des Mindestabstands (1,5 Meter) zu achten.
  1. Die Teilnehmer sind darauf hinzuweisen, dass sie ihre Schuhe draußen bei den Bänken neben der Tennisanlage unter Einhaltung des Mindestabstands (1,5 m) wechseln und die Schuhe vor der nächsten Sporteinheit säubern.
  1. Die Teilnehmer sind auf ein zügiges Verlassen des Vereinsgeländes hinzuweisen.
  1. Die Übungsleiter haben nach der Sporteinheit für eine 10-minütige Belüftung der Halle zu sorgen und die Türklinken der Ein- und Ausgangstür zu desinfizieren.